Das Familienzentrum    ------         Der Kindergarten

Mittlerweile ist die Einrichtung wieder im Regelbetrieb geöffnet. Die Erziehungsberechtigten bringen ihr Kinder bis zu den entsprechenden Eingangstüren und werden dort von den Erzieherinnen in Empfang genommen. Im Augenblick wollen wir diese Maßnahme aufrecht erhalten. In den Flurbereichen kann die Abstandsregel in der Bring- und Abholzeit nicht gewährleistet werden.

Alle Veranstaltungen und Angebote, die im Rahmen unseres Familienzentrums können wieder stattfinden. Es liegt in der Entscheidung des Anbieters, ob dies in der Praxis umgesetzt wird.

Auf jeden Fall gelten die entsprechenden Hygienevorschriften.

Auf externe Besucher verzichten wir im Augenblick. Mit Stand heute machen wir Besichtigungstermine ab Oktober aus.

 

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns.

 

NEU AB 17.August!!!

 

In Stichworten die wichtigsten Fakten des letzten Erlasses:

 

-  Ab Montag 17.8.20 können nach Aussage des Ministeriums die Familien wieder die Stundenkontingente in Anspruch nehmen, die laut Vertrag gebucht     worden sind.

-  gruppenübergreifende Aktivitäten möglich,  strenge Gruppensettings müssen nicht beibehalten werden

- nach wie vor gilt es Schutzmaßnahmen zu beachten: Maskenpflicht, Abstandseinhaltung bei Erwachsenen, Rückverfolgbarkeit der Personen

- Umgang mit Krankheitssymptomen: auch vor der Pandemie galt: Kranke Kinder (Fieber, Erbrechen,...) können nicht in der Einrichtung betreut werden, bei Kindern mit Symptomen, die auch für eine COVID-19 Erkrankung gelten (Fieber, Halsschmerzen, trockener Husten,) sind Erziehungsberechtige in der Verantwortung dies ggf. ärztlich abzuklären, auch Schnupfen gehört dazu, hier gilt: treten keine weiteren Krankheitssymptome auf und ist das Wohlbefinden des Kindes nicht beeinträchtigt, soll es für 24 Stunden zu Hause beobachtet werden und kann dann wieder in die Einrichtung.

Die Eltern sind in der Verantwortung, den Gesundheitszustand ihres Kindes einzuschätzen. Die Einrichtung kann die Betreuung ablehnen, solange das Kind aus ihrer Sicht  Symptome aufweist, die keine verantwortungsvolle Betreuung gewährleisten kann.

Es bedarf eines vertrauensvollen Miteinander zwischen Elternhaus und Einrichtung um gemeinsame verantwortbare Regelungen zu treffen.

 

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne.

 

 

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund!!

 

Stefanie Weißenfels


Herzlich willkommen auf der Internetseite des Familienzentrums Drachenfelser Ländchen in Wachtberg-Villip.

Wir freuen uns über ihr Interesse.  Im folgenden möchten wir Ihnen einen Überblick über die Einrichtung und einen Einblick in unsere

pädagogische Arbeit liefern.

Eine kurze Erläuterung der Oberbegriffe soll Ihnen, bei der Suche nach den von Ihnen gewünschten Themenfeldern, helfen.

Die Rubrik "Veranstaltungen" gibt Auskunft über die verschiedenen Angebote im Rahmen des Familienzentrums.

Die anstehenden Termine für Sie als Kindergarteneltern finden Sie unter "Kita-Infos".

Unser pädagogisches Konzept und die einzelnen Gruppen erklären wir  unter "die Einrichtung".

Die anderen Reiter sprechen für sich.


 Seit 2008 sind wir, ein vom Land NRW ,zertifiziertes viergruppiges Familienzentrum in der Trägerschaft der Gemeinde Wachtberg.  Das Herzstück der Einrichtung sind die 4 Gruppen, in denen  Kinder ab 1 Jahr bis zum Eintritt in die Schule betreut werden. Unsere pädagogische Arbeit ist festgemacht am  ganzheitlichen Ansatz. Hierbei sollen alle Kompetenzbereiche  (Motorik, Sprache....)angesprochen und gefördert werden, denn wir betrachten das Kind in seiner Gesamtheit. Der Mensch lernt ein Leben lang mit Kopf, Hand Herz und Humor. Ein Aspekt auf den ein großes Augenmerk gelegt wird, ist die sozial-emotionale Schiene. Für jeden Lernprozess  und jegliche Bildung ist die Bindung der Menschen untereinander von größter Wichtigkeit.

Um diese vier Kindergruppen herum siedelt sich das Angebot des Familienzentrums an. Hier gibt es für alle Interessierten die  Möglichkeit sportliche, kreative und ratgebende Veranstaltungen zu besuchen. Unter der Rubrik "Veranstaltungen"  sind die Kooperationspartner mit ihren verschiedenen Angeboten zu sehen. Diese Palette steht allen offen und bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns.

Wir hoffen, wir konnten  mit dieser kurzen Einführung  einen ersten Eindruck von unserer Einrichtung vermitteln.

Ein persönlicher Besuch kann gerne an einem vereinbarten Termin ermöglicht werden.

Hier noch einmal die Kontaktdaten: Tel.: 0228 -40387611

                                                     oder mail:  weissenfels@fzwachtberg.de

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse.